Modell 6 Hafenmobilkrane

Unser populärster Hafenmobilkran

Der Konecranes Gottwald Modell 6 Hafenmobilkran ist das Einstiegsmodell in unsere Große Kranfamilie. Der für Hochleistungsanwendungen konstruierte Kran verfügt über Traglasten bis zu 125 t, einen Arbeitsradius von maximal 51 m und hohe Hubgeschwindigkeiten bis zu 140 m/min. Den Konecranes Gottwald Modell 6 Hafenmobilkran gibt es in zahlreichen Varianten einschließlich Vierseil-Greifer-Ausführungen mit starken 50-t- und 40-t-Greiferkurven – in A7- bzw. in A8 Klassifikation. Der Kran wird an Schiffen bis zur Post-Panamax- bzw. Capesize-Bulker-Klasse eingesetzt.

Modell 6 zeichnet sich unter anderem durch ein einzigartiges und großzügig ausgelegtes Raumkonzept beim Oberwagen aus, dass besonders servicefreundlich ist. Gleich drei Turmvarianten mit entsprechender Krangeometrie und unterschiedlicher Sichthöhe für den Kranfahrer stehen Terminalbetreibern zur Verfügung, um den Kran an individuelle Bedürfnisse anzupassen. Modell 6 ist das mit Abstand am weitesten verbreitete Konecranes Gottwald Kranmodell in nahezu allen Anwendungen im Hafenbereich im Einsatz.

Variante

Max. Traglast [t]

Hubgeschwindigkeit [m/min]

Hubwerkskonfiguration

Dieselmotor Nennleistung (PRP, ISO 8528) [kW]

G HMK 6407

100

0 – 120

1 x 2 = ein 2-Seil-Hubwerk

809

G HMK 6507

125

0 – 120

1 x 2 = ein 2-Seil-Hubwerk

809

G HMK 6407 B

100 / 50 / 40

0 – 120

2 x 2 = zwei 2-Seil-Hubwerke

1.007

G HMK 6507 B

125 / 50 / 40

0 – 120

2 x 2 = zwei 2-Seil-Hubwerke

1.007

Optionen

Modell 6 Krane sind bereits mit vielen Standardfunktionen ausgestattet, die die Produktivität und die Umweltbilanz für einen wirtschaftlichen und nachhaltigen Güterumschlag in Häfen und Terminals verbessern.

Wir bieten zudem eine Reihe von optionalen und Spezial-Funktionen an, wie etwa:

  • Lastführungssystem einschließlich:
         - Linienführung
         - Lastpendeldämpfung
         - Punkt-zu-Punkt-Fahrt
         - Hubhöhenbegrenzung
  • Tandem Lift Assistant und Vertical Lift Assistant
  • Eichfähige Wiegeeinrichtung

Durch den Einsatz energieeffizienter Hybridantriebe oder die Nutzung externer Stromquellen wird der Wirkungsgrad des Antriebssystems signifikant verbessert und die Umwelt nachhaltig entlastet.

Technical specifications

G HMK 6407 / G HMK 6507

G HMK 6407 B / G HMK 6507 B

ABMESSUNGEN UND GEWICHT

Ausladung

11,0 – 51,0 m

11,0 – 51,0 m

Auslegeranlenkpunkt Standard-Turm – kurzer Turm

17,6 m

17,6 m

Auslegeranlenkpunkt Standard-Turm – langer Turm

23,0 m

23,0 m

Auslegeranlenkpunkt Standard-Turm – mit Verlängerung

26,0 m

26,0 m

Turmkabine (Augenhöhe Kranfahrer) – kurzer Turm

20,7 m

20,7 m

Turmkabine (Augenhöhe Kranfahrer) – langer Turm

26,1 m

26,1 m

Tower cab (crane operator eye level) – mit Verlängerung

29,1 m

29,1 m

Abstützbasis

14,0 m x 12,5 m

14,0 m x 12,5 m

Unterwagen im Fahrbetrieb

18,5 m x 9,0 m

18,5 m x 9,0 m

Unterwagen im Fahrbetrieb (optional)

18,5 m x 8,3 m

18,5 m x 8,3 m

Gewicht (ca.)

420 t

420 t

HUBHÖHEN

über Flur

47,0 m

47,0 m

unter Flur

12,0 m

12,0 m

ANTRIEB

Achsen

7

7

gelenkte Achsen

7

7

angetriebene Achsen

2

2

Krebsgang

25°

25°

ARBEITSGESCHWINDIGKEITEN UND LEISTUNGEN

Drehen

0 – 1,6 rpm

0 – 1,6 rpm

Wippen

0 – 82 m/min

0 – 82 m/min

Fahren

0 – 80 m/min

0 – 80 m/min

Login yourKONECRANES.COM

Access your crane usage data, maintenance data and asset details on yourKONECRANES.com. Our cloud-based customer portal gives you a transparent view of service events and activities over any selected time interval.

ACCESS yourKONECRANES.COM