You are here

Krane für Wasserkraftwerke

Wasserkraftwerke nutzen Staudämme, um mit Wasserkraft Strom zu erzeugen, indem ein Stausee erzeugt und das Wasser dann durch eine oder mehrere Wasserturbinen abgelassen wird. Die Turbinen sind mit Generatoren verbunden, um Strom aus der Energie zu erzeugen, die durch den Unterschied im Wasserstand vor und nach der Turbine freigesetzt wird.

Wir bieten Krane für Wasserkraftwerke mit Tragfähigkeiten bis 1000 Tonnen und von 1 bis 80 Tonnen für Wartungs- und Werkstattanwendungen.

Überlauftor-Portalkran

Ein Portalkran für den oberen Überlauf öffnet Tore und entfernt in einigen Fällen auch Ablagerungen vor dem Tor. Er dient auch als Instandhaltungskran für Equipment auf dem Damm.

Turbinenhallenkran

Der Turbinen-Brückenkran wird verwendet, um die Turbine und andere Komponenten des Kraftwerk zu montieren. Er wird auch für die Instandhaltung verwendet.

Überlauftor-Portalkran

Der untere Überlauftor-Portalkran hebt die Tore an.

Weitere Anwendungen umfassen:

  • Saugrohr-Portalkran
  • Hebezeuge und Schwenkkrane der Werkstatt
  • Wartungshebezeuge
  • Dammbalken-Portalkran
  • Windmühlenhebezeug