You are here

Erklärung zum schutz der stellenbewerberdaten

Wirksamkeitsdatum: 16. Oktober 2017

Die folgenden finnischen Kapitalgesellschaften handeln in dem in dieser Erklärung zum Schutz der Stellenbewerberdaten („Erklärung“) beschriebenen Zusammenhang als für die Verarbeitung der Daten Verantwortliche:

·       Konecranes Plc mit der finnischen Unternehmens-ID 0942718-2 als Muttergesellschaft der Konecranes-Unternehmensgruppe, die die allgemeine Verantwortung für die personenbezogenen Stellenbewerberdaten hat; und

·       Konecranes Global Corporation mit der finnischen Unternehmens-ID 2711339-8, die in der Konecranes-Gruppe die spezielle Verantwortung für zentralisierte IT-Ressourcen und die internationale Übermittlung personenbezogener Daten hat;

sowie alle anderen Unternehmen, die zur Konecranes-Unternehmensgruppe gehören (auch „Konecranes“, „wir“, „uns“, „unser“) und als Datenverarbeiter handeln, räumen dem Schutz der Integrität Ihrer personenbezogenen Daten höchste Priorität ein.

Diese Erklärung erläutert die Verpflichtung von Konecranes, die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten („Stellenbewerberdaten“) jederzeit zu wahren, und informiert über die Verfahren der Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Geschäftstätigkeit von Konecranes im Zusammenhang mit der Personalbeschaffung („Personalbeschaffung“). Diese Erklärung gilt auch für die Verarbeitung von Stellenbewerberdaten in Online-Personalbeschaffungstools, die Konecranes im Rahmen der Personalbeschaffung z. B. zur Veröffentlichung von Stellenanzeigen und Einholung von Stellenbewerbungen nutzt.

Konecranes verarbeitet Ihre Stellenbewerberdaten entsprechend allen anwendbaren Gesetzen und Vorschriften.

Weitere, ausführlichere Informationen zum Datenschutz, die für Stellenbewerberdaten gelten, stehen zur Verfügung in der

Beschreibung des Schutzes der Stellenbewerberdaten von Konecranes („Beschreibung“), weitere Bezugnahmen auf die vorliegende Erklärung im Folgenden beinhalten auch den Inhalt der Beschreibung, es sei denn, im Einzelfall ist etwas anderes angegeben).

Bei eventuellen Unstimmigkeiten haben die in der Beschreibung angegebenen Informationen Vorrang vor den Informationen in dieser Erklärung.

Lesen Sie diese Erklärung bitte sorgfältig durch, bevor Sie an der Personalbeschaffung teilnehmen. Mit der Teilnahme an der Personalbeschaffung und/oder durch das (direkte oder indirekte) Übermitteln Ihrer Stellenbewerberdaten an Konecranes im Zusammenhang mit der Personalbeschaffung erklären Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Stellenbewerberdaten in der in dieser Erklärung beschriebenen Weise. Andernfalls erwarten wir, dass Sie die Teilnahme an der Personalbeschaffung sofort einstellen und Konecranes Ihre Stellenbewerberdaten nicht bereitstellen oder deren Bereitstellung an Konecranes beenden. Beachten Sie aber bitte, dass wir daran gehindert sein könnten, Ihre Bewerbung bei der Personalbeschaffung vollständig zu berücksichtigen, wenn uns Ihre Stellenbewerberdaten nicht vorliegen.

 

Ihre Einwilligung

Ihre Einwilligung zu unserer Verarbeitung Ihrer Stellenbewerberdaten erlaubt alle Erhebungs- (auch von Dritten oder Drittquellen, die gegebenenfalls für die Personalbeschaffung relevant sein können) und Verarbeitungstätigkeiten für alle im Zusammenhang mit der Personalbeschaffung erhaltenen Stellenbewerberdaten für die in dieser Erklärung und in der Beschreibung definierten Zwecke. Sie geben Konecranes diese Einwilligung, indem Sie Konecranes Ihre Stellenbewerberdaten bereitstellen, entweder indem Sie mit der Nutzung des Online-Personalbeschaffungstools fortfahren oder indem Sie uns auf andere Weise (z. B. per E‑Mail oder Brief) kontaktieren.

Ihre Einwilligung gilt auch für die Erhebung und Verarbeitung sensibler Stellenbewerberdaten (wie nachfolgend beschrieben), sofern dies gegebenenfalls erforderlich ist.

Beachten Sie aber bitte, dass Ihre separate ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung sensibler Stellenbewerberdaten gegenüber Konecranes für die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke als gegeben gilt, wenn Sie Konecranes sensible Stellenbewerberdaten bereitstellen (z. B., indem Sie Ihr Foto oder Informationen zu Ihrem Gesundheitsstand in Ihre Bewerbung oder Ihren Lebenslauf aufnehmen), um die Konecranes nicht ausdrücklich gebeten hat.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie dies tun wollen, wenden Sie sich bitte unter den in der Stellenanzeige oder in der Beschreibung angegebenen Kontaktdaten an uns.

Beachten Sie bitte, dass wir sofort daran gehindert sein werden, Sie bei der Personalbeschaffung zu berücksichtigen, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

 

Unsere Datenerhebungsmethoden

Wenn Sie an der Personalbeschaffung teilnehmen, müssen Sie uns persönlich bestimmte Stellenbewerberdaten bereitstellen. Neben der Nutzung von Online- (oder anderen rechnergestützten) Datenerhebungsmethoden, je nach Personalbeschaffung, können wir alle oder bestimmte Stellenbewerberdaten auch interaktiv (z. B. in einem Telefongespräch, einem Vorstellungsgespräch oder über ein anderes zur Personalbeschaffung übliches Mittel) von Ihnen erheben.

Zusätzlich zur Erhebung von Stellenbewerberdaten von Ihnen persönlich können wir Ihre Stellenbewerberdaten auch aus öffentlichen Quellen, von Dritten, von unseren eigenen Mitarbeitern und/oder anderen Personen, die Dienstleistungen für uns erbringen, erheben. Indem Sie uns Ihre Einwilligung, wie oben beschrieben, erteilen, willigen Sie in die Datenerhebung aus diesen Quellen ein.

 

Die Daten, die wir erheben und verarbeiten

Zu den grundlegenden Stellenbewerberdaten, die normalerweise von uns erhoben werden, gehören im Allgemeinen Ihr Name, Ihre Kontaktdaten, Ihre Arbeitserfahrung, Ihre Ausbildung, Ihre Qualifikationen, Ihre Referenzen, Ihre Interessen, Ihr Lebenslauf und Ihr Bewerbungsschreiben. Wenn Sie uns Informationen über einen Dritten (wie z. B. Referenzen) bereitstellen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Zustimmungen des Dritten eingeholt haben, die gegebenenfalls nach Maßgabe des Gesetzes für die Bereitstellung der Informationen an uns erforderlich sind. Solchen Dritten müssen Sie auch diese Erklärung und die Beschreibung zur Verfügung stellen, um sie über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Personalbeschaffung, einschließlich ihres Rechts auf Widerruf der Einwilligung in die Datenverarbeitung, wie oben erläutert, zu informieren.

Außerdem können wir andere Arten von Stellenbewerberdaten erfassen, die für die Personalbeschaffung generell notwendig sind. Ausführliche Informationen zur Art und Verarbeitung der Stellenbewerberdaten sind in der Beschreibung zu finden.

Konecranes erhebt im Allgemeinen keine Stellenbewerberdaten, die zu speziellen Kategorien gehören („sensible Stellenbewerberdaten“), wie personenbezogene Daten, aus denen die Rasse oder die ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft hervorgehen, oder Daten über den Gesundheitszustand oder das Sexualleben). Es kann jedoch gelegentlich der Fall sein, dass Konecranes einige sensible Stellenbewerberdaten über Sie erheben muss, wenn dies nötig ist, um die Einhaltung zwingender gesetzlicher Vorschriften sicherzustellen oder um gegebenenfalls Ihre Eignung im Rahmen der Personalbeschaffung zu beurteilen.

Wenn Sie über unser Onlinetool elektronisch an der Personalbeschaffung teilnehmen, können wir zudem bestimmte personenbezogene Daten über Sie, wie z. B. die IP-Adresse, den Ausgangspunkt des Besuchs und die Art Ihres Internetbrowsers, automatisch erfassen, bevor Sie ausdrücklich um die Bereitstellung Ihrer oben beschriebenen Stellenbewerberdaten gebeten werden.

Im Allgemeinen speichern wir Ihre Stellenbewerberdaten nicht länger als zwölf (12) Monate ab der

·       Personalbeschaffungsentscheidung (im Fall einer bestimmten offenen Stelle) oder

·       Erhebung der Stellenbewerberdaten (im Fall einer Bewerbung auf eine offene Stelle).

Diese 12-monatige Frist („allgemeine Speicherfrist“) ist üblich, es sei denn, es ist etwas anderes vorgeschrieben oder erlaubt aufgrund

·       geltender Rechtsvorschriften (siehe Anhänge zu dieser Erklärung) oder

·       Ihrer Einwilligung.

 

Außerdem dürfen wir die Speicherung von Stellenbewerberdaten jederzeit aufgrund der Feststellung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen oder der Durchführung gegebenenfalls erforderlicher interner Untersuchungen bei Konecranes verlängern.

 

Die Zwecke der Verarbeitung

Konecranes verarbeitet Ihre Stellenbewerberdaten hauptsächlich im Zusammenhang mit unseren Personalbeschaffungsprozessen, einschließlich der Entgegennahme von Bewerbungen, Vorstellungsgesprächen, persönlichen Beurteilungen, Hintergrundprüfungen (die eventuell von externen Dienstleistern durchgeführt werden) und aller anderen Maßnahmen, die für den Abschluss der Personalbeschaffung erforderlich sind. Daher ist der Hauptzweck der Verarbeitung Ihrer Stellenbewerberdaten

·       die Besetzung unserer offenen Stellen.

Wir können Stellenbewerberdaten auch für die folgenden Zwecke verarbeiten:

·       Berichterstattung und Analyse;

·       IT-System- und Prozessentwicklung;

·       Sicherstellung Ihrer und unserer Rechte und unserer Einhaltung aller für die Personalbeschaffung geltenden Rechtsvorschriften.

Weitere, ausführlichere Informationen zu den Zwecken der Nutzung der Stellenbewerberdaten sind in der Beschreibung zu finden.

Stellenbewerberdaten werden nicht für Direktwerbung oder andere als die oben in dieser Erklärung oder die in der Beschreibung beschriebenen Zwecke genutzt.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung von Stellenbewerberdaten

Die Verarbeitung von Stellenbewerberdaten durch Konecranes basiert auf:

·       Einwilligungen, die von Ihnen und Dritten erteilt wurden (und gegebenenfalls gesetzlich vorgeschrieben sind);

·       Pflichten und Rechten der für die Verarbeitung der Daten Verantwortlichen auf der Basis zwingender Gesetze, insbesondere, aber nicht nur Arbeits-, Datenschutz- und Nichtdiskriminierungsgesetze sowie Strafgesetzbücher, und

·      legitimer Interessen der für die Verarbeitung der Daten Verantwortlichen (Notwendigkeit, offene Stellen zu besetzen).

Weitergabe und Übermittlung von Stellenbewerberdaten

Konecranes gibt Stellenbewerberdaten im Allgemeinen nicht zur unabhängigen Nutzung durch andere für die Verarbeitung der Daten Verantwortliche außerhalb von Konecranes weiter, es sei denn, es ist gesetzlich vorgeschrieben.

Konecranes darf Ihre Stellenbewerberdaten innerhalb der Konecranes-Unternehmen oder an Dritte (z. B. Unterauftragnehmer) übermitteln, die Stellenbewerberdaten für Konecranes zu den in dieser Erklärung und in der Beschreibung beschriebenen Zwecken verarbeiten. Damit entlassen wir die Stellenbewerberdaten nicht aus unserer wirksamen Kontrolle.

Da Konecranes weltweit tätig ist, können Ihre Stellenbewerberdaten aufgrund technischer und praktischer Erfordernisse von Konecranes-Unternehmen oder Unterauftragnehmern mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes (einschließlich der Schweiz) verarbeitet werden. Daher können Länder, in die Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden / aus denen auf Ihre personenbezogenen Daten zugegriffen wird, einen anderen Datenschutzstandard haben als das Land, in dem Sie sich befinden. In allen solchen Fällen muss jedoch die Verarbeitung der Stellenbewerberdaten allen geltenden Rechtsvorschriften (z. B. durch Standardvertragsklauseln der EU-Kommission belegt) und unseren Datenschutzrichtlinien und ‑anweisungen entsprechen.

Wir dürfen Ihre Stellenbewerberdaten auch an einen Käufer oder potenziellen Käufer unseres Unternehmens weitergeben; in diesem Fall werden wir innerhalb der Grenzen der geltenden Rechtsvorschriften nur so wenige Informationen wie möglich weitergeben.

Konecranes kann aggregierte Statistiken über seine Stellenbewerber und die Personalbeschaffung an seriöse Dritte weitergeben; diese Statistiken sind jedoch anonymisiert und enthalten nicht Ihre Stellenbewerberdaten.

 

Sicherheit

Leider ist die Übermittlung von Informationen über das Internet nicht vollkommen sicher. Wir können die Sicherheit Ihrer an uns übermittelten Stellenbewerberdaten nicht vollständig garantieren; eine solche Übermittlung erfolgt daher auf Ihr eigenes Risiko. Nachdem wir Ihre Informationen erhalten haben, wenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen an, um unberechtigten und rechtswidrigen Zugriff auf Ihre Stellenbewerberdaten, unberechtigte und rechtswidrige Änderung sowie Verweigerung der Nutzung Ihrer Stellenbewerberdaten zu verhindern.

 

Verwendung von Cookies

Von Zeit zu Zeit kann Konecranes Informationen auf Ihrem Computer platzieren, mit denen Konecranes Ihren Computer erkennen kann. Diese Informationen werden allgemein als „Cookies“ bezeichnet. Cookies ermöglichen üblicherweise die Erfassung bestimmter Informationen in Bezug auf Ihren Computer, wie u. a. Ihre Internetprotokoll-(IP-)Adresse, das Betriebssystem Ihres Computers, Ihren Browsertyp und die Adressen verweisender Seiten. Cookies dienen zur Verbesserung der Verfügbarkeit und der Qualität der Personalbeschaffung. In einer separaten Erklärung zur Verwendung von Cookies sind die Cookies ausführlich erläutert (der vorstehend und im Folgenden verwendete Ausdruck Erklärung umfasst auch den Inhalt der Erklärung zur Verwendung von Cookies, es sei denn, im Einzelfall ist etwas anderes angegeben). Bei eventuellen Unstimmigkeiten haben die in der Erklärung zur Verwendung von Cookies angegebenen Informationen Vorrang vor den Informationen in der vorliegenden Erklärung und der Beschreibung.

 

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht,

·       Auskunft über Ihre Stellenbewerberdaten zu erhalten;

·       die Richtigkeit Ihrer Stellenbewerberdaten zu überprüfen;

·       unvollständige, falsche oder veraltete Stellenbewerberdaten auf Verlangen ändern oder löschen zu lassen;

·       unter bestimmten Umständen von uns vergessen zu werden;

·       unter bestimmten Umständen die Verarbeitung Ihrer Stellenbewerberdaten zu beschränken;

·       die Stellenbewerberdaten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und haben das Recht, diese Daten einem anderen für die Verarbeitung der Daten Verantwortlichen zu übermitteln; und

·       Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Sie haben auch jederzeit das Recht,

·       Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Stellenbewerberdaten zu widerrufen.

 

Beachten Sie bitte, dass wir sofort daran gehindert sein werden, Sie bei der Personalbeschaffung zu berücksichtigen, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Wir empfehlen Ihnen, diese Rechte auszuüben, indem Sie auf Ihr Benutzerprofil in unserem Online-Personalbeschaffungstool zugreifen, sofern der Zugriff auf das Profil möglich ist. Sie können sich auch unter den nachfolgend oder in der Beschreibung angegebenen Kontaktdaten an uns wenden, um Ihre Rechte auszuüben. Eine ausführlichere Beschreibung Ihrer Rechte finden Sie in der Beschreibung.

 

Andere Websites

Unsere Informationsquellen für die Personalbeschaffung enthalten eventuell Links zu und von den Websites unserer Partnernetzwerke, Anzeigeninserenten und verbundenen Unternehmen. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, müssen Sie beachten, dass diese Websites von unseren Websites unabhängig sind und nicht gemäß der vorliegenden Erklärung oder anderen Datenschutzverfahren von Konecranes betrieben werden. Diese Websites haben ihre eigenen Datenschutzrichtlinien, Datenschutzerklärungen oder ähnlichen Mitteilungen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien, Erklärungen oder Mitteilungen oder deren Nichtvorhandensein oder Ihre Nutzung solcher Websites. Bitte lesen Sie diese Richtlinien, Erklärungen und/oder anderen Datenschutzdokumente durch, bevor Sie Stellenbewerberdaten an diese Websites übermitteln.

 

Änderungen dieser Erklärung

Konecranes ändert oder ergänzt diese Erklärung gegebenenfalls von Zeit zu Zeit. Darüber hinaus kann Konecranes den Zugang zur Personalbeschaffung jederzeit mit oder ohne vorherige Ankündigung ändern oder sperren. Konecranes empfiehlt, dass Sie sich diese Erklärung in regelmäßigen Abständen durchlesen und sich so über mögliche Änderungen der Erklärung informieren.

 

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Konecranes zu Datenschutzfragen kontaktieren möchten, senden Sie uns bitte eine E‑Mail an data.protection(at)konecranes.com.

Weitere Datenschutz-Kontaktinformationen im Zusammenhang mit der Personalbeschaffung (mit Postadresse und Telefonnummern) finden Sie in der Beschreibung.

 

Keine Beschäftigungsgarantie

Konecranes garantiert den Stellenbewerbern keine Beschäftigung. Die veröffentlichten Stellenanzeigen führen unter keinen Umständen zur Verpflichtung, ein Arbeitsverhältnis einzugehen. Konecranes behält sich jederzeit das Recht vor, ohne weitere Ankündigung gegenüber den Stellenbewerbern zu beschließen, niemanden einzustellen, oder seine Anforderungen an einen geeigneten Bewerber zu ändern.

 

Anhang für Kanada:

Wirksamkeitsdatum: 9. Oktober 2017

Dieser Anhang dient als Ergänzung zur Erklärung zum Schutz der Stellenbewerberdaten von Konecranes und enthält Zusatz-/Änderungsbestimmungen auf der Grundlage der Gesetze Kanadas.

·       Anstelle der allgemeinen Speicherfrist beträgt die für alle Stellenbewerberdaten und für alle Verwendungszwecke geltende Speicherfrist vierundzwanzig (24) Monate ab dem Datum der Personalbeschaffungsentscheidung im Fall einer bestimmten offenen Stelle oder ab der Erhebung der Stellenbewerberdaten im Fall einer Bewerbung auf eine offene Stelle.

 

 

Anhang für Finnland:

Wirksamkeitsdatum: 9. Oktober 2017

Dieser Anhang dient als Ergänzung zur Erklärung zum Schutz der Stellenbewerberdaten von Konecranes und enthält Zusatz-/Änderungsbestimmungen auf der Grundlage der Gesetze Finnlands.

·       Zusätzlich zur allgemeinen Speicherfrist beträgt die Speicherfrist für alle Stellenbewerberdaten für den Zweck der Nutzung zur Erfüllung der Arbeitgeberpflichten sowie der Rechte der Stellenbewerber und des Arbeitgebers (insbesondere, aber nicht nur derjenigen bezüglich Nichtdiskriminierung oder Strafverfahren) vierundzwanzig (24) Monate.

·       In einigen Fällen müssen wir in Bezug auf bestimmte offene Stellen gemäß den geltenden Gesetzen gegebenenfalls Stellenbewerberdaten erheben und verarbeiten, um Ihre Zuverlässigkeit festzustellen, z. B. eine Kreditauskunft über Sie einholen.

·       In einigen Fällen brauchen wir in Bezug auf bestimmte offene Stellen gemäß den geltenden Gesetzen von Ihnen gegebenenfalls eine Bescheinigung über einen Drogentest oder die Ergebnisse Ihres Persönlichkeits- und/oder Eignungstests. In diesen Fällen erhalten Sie vorher ausführliche Informationen und werden um eine separate Zustimmung gebeten.

 

 

Anhang für Deutschland:

Wirksamkeitsdatum: 9. Oktober 2017

Dieser Anhang dient als Ergänzung zur Erklärung zum Schutz der Stellenbewerberdaten von Konecranes und enthält Zusatz-/Änderungsbestimmungen auf der Grundlage der Gesetze Deutschlands.

·       Anstelle der allgemeinen Speicherfrist beträgt die für alle Stellenbewerberdaten und für alle Verwendungszwecke geltende Speicherfrist sechs (6) Monate ab dem Datum der Personalbeschaffungsentscheidung im Fall einer bestimmten offenen Stelle oder ab der Erhebung der Stellenbewerberdaten im Fall einer Bewerbung auf eine offene Stelle.

 

 

Anhang für die Vereinigten Staaten:

Wirksamkeitsdatum: 9. Oktober 2017

Dieser Anhang dient als Ergänzung zur Erklärung zum Schutz der Stellenbewerberdaten von Konecranes und enthält Zusatz-/Änderungsbestimmungen auf der Grundlage der Gesetze der Vereinigten Staaten.

·       Anstelle der allgemeinen Speicherfrist beträgt die für alle Stellenbewerberdaten und für alle Verwendungszwecke geltende Speicherfrist sechsunddreißig (36) Monate ab dem Datum der Personalbeschaffungsentscheidung im Fall einer bestimmten offenen Stelle oder ab der Erhebung der Stellenbewerberdaten im Fall einer Bewerbung auf eine offene Stelle.